Das Quartierleben von Töss
1066 Unterschriften gegen Autolärm

Autobahnpetiton

Eine Delegation der AG Verkehr und der beteiligten Quartiervereine hat am 5. April Gemeinderats-präsidentin Dominique Schraft und Gemeinderätin Christa Benz die Petition gegen den Autobahnlärm mit 1077 Unterschriften übergeben. Weitere Bilder von der Übergabe hat es in der Galerie der AG Verkehr.

Der Gemeinderat wird bereits am 16. April über eine vorläufige Unterstützung der gleichlautenden Initiative entscheiden, die Sitzung beginnt um 16.15 Uhr und ist öffentlich.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. April 2012 um 14:02 Uhr
Weiterlesen...
 
Initiative zum Schutz vor Autobahnlärm

AutobahnA1Dieser Tage hat die Arbeitsgruppe Verkehr der Tösslobby bei der Stadt eine Einzelinitiative zum Schutz des Quartiers vor Autobahnlärm eingereicht. Gleichzeitig wird eine Petition lanciert, um die Dringlichkeit dieses Anliegens zu unterstreichen. Die Tösslobby und die Quartiervereine Nägelsee, Schlosstal, Töss-Dorf und Eichliacker unterstützen die Initiative.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. März 2012 um 16:13 Uhr
Weiterlesen...
 
Auf Politik folgt Poesie.

Die ersten zwei Monate dieses Jahres war der Töss-Blog fest in Politikerhand. Im Januar schrieb der Tössemer Stadtrat Matthias Gfeller aus magistraler Sicht über Apekte der Bundespolitik bis zur Planung der neuen Tössbrücke beim Reitplatz. Im Februar war dann Dani Altenbach, der Präsident der SP Töss an der Reihe, er schlug einen Bogen von Ferien und Klimaerwärmung über Begegnungszonen bis zu den Abstimmungsparolen. Alle Beiträge lassen sich unter  toess.ch/toessblog.html nochmals in Ruhe lesen - und kommentieren.

bild juziIm März nun greift Thomas Juzi in die Tasten und überrascht mit einer zusätzlichen Facette seiner Person: Er ist nicht nur Musiker und Radwerker, er ist auch noch Dichter. Ab 7. März unter www.toess.ch/toessblog.html.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. März 2012 um 06:06 Uhr
 
Strafprozess gegen Rolf Erb: Erste Eindrücke

Rosmarie Peter, Juristin und Präsidentin des Quartiervereins Töss-Dorf hat die ersten zwei Tage des Erb-Prozesses miterlebt; hier ihr Bericht:
Montag, 23. Januar: Zum Prozessauftakt will ich als Tössemerin unbedingt dabei sein. Da es im Vorfeld hiess, es seien nur 30 Plätze fürs Publikum vorhanden, mache ich mich am Montag frühmorgens auf den Weg, im Gepäck eine Thermosflasche mit Tee und ein Konfi-Sandwich. Dank schlanker Busverbindungen bin ich bereits um 06:45 Uhr vor dem Bezirksgericht. Ich bin die Erste.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. November 2014 um 12:39 Uhr
Weiterlesen...
 
Hickhack um Erb ...

Bild_aus_dem_Landboten...und das Zentrum Töss mittendrin. Unter diesem Titel berichtete der Landbote am 20. Januar 2012 über die Bedeutung des Erb-Prozesses für Töss. Hier der Text von Marius Beerli:
"In Töss ist man gespannt, ob der Prozess gegen Rolf Erb am Montag startet und wie er endet. Denn die Brüder Erb stehen hinter dem Zentrum Töss. Matthias Erzinger, Redaktor der Quartierzeitung «De Tössemer», ist hin- und hergerissen und seine Stimmung ist vielleicht stellvertretend für die im Quartier:

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. Januar 2012 um 10:41 Uhr
Weiterlesen...
 
Wann ist man Tössemerin?

kariningoldMit dieser Frage beschäftigt sich der erste Beitrag unserer Dezember-Bloggerin Karin Ingold-Wolfensberger und man kann auf die Fortsetzung gespannt sein. Sie ist - nach Marion Eckert-Krause - die zweite Autorin, welche sich als neu zugezogen betrachtet. Vorher waren vier Personen an der Reihe, welche zwar nicht

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. Dezember 2011 um 09:38 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 10

Neuster Töss-Blog

Global denken - lokal posten
Werner Frei

Es geht hier nicht ums neudeutsche posten in soziale Medien, sondern um die helvetischen Bedeutung des Wortes: Einkaufen. In historischen Artikeln...


Weiterlesen...

Suche

Agenda

Folgt uns auf

FacebookTwitter