"8406 Change Maker" im Rosenau

changeMaker(fr)Jugendliche der Sekunderschule Rosenau haben im Rahmen des Projekts "8406 Change Maker" Ideen erarbeitet, die zur Verbesserung der Lebensqualität in Töss beitragen. Am 21. März um 18.30 Uhr präsentieren sie die Resultate im Singsaal des Schulhauses Rosenau. Zur Einladung(pdf)
Ein grosses Thema war dabei die Verbindung des Dättnaus zu Töss, welche in vieler Hinsicht durch den sogenannten Zickzack-Weg (Auenrain-Stutz) symbolisiert wird.

Dieser Weg führt durch den Wald, macht gerade bei Dunkelheit Angst, ist an verschiedenen Stellen mit Abfall verschmutzt und doch ist er für viele ein wichtiger Fussweg und eine wichtige Verbindung zu Töss. Die Schüler/innen machen sich dazu Gedanken, wie man das Bewusstsein für diesen Missstand in der Bevölkerung sowie der Stadt erweitern kann, aber auch, welche Lösungen - auch ohne grosses Budget - es gibt, um diese wichtige Verbindung so zu gestalten, dass sie diesen Weg ohne mulmiges Gefühl im Magen begehen können.
Wichtig dabei ist es auch, dass die Jugendlichen durch ihre Projekt und ihr Engagement wertvolle Erfahrungen im Zusammenhang mit ihrer Berufswahl und - chancen (Stichwort Lehrstellensuche) sammeln können. Und nicht zuletzt fördert diese Initiative das gesellschaftliche Engagement und leistet damit einen Beitrag zur Integration.
Das Projekt wurde von der AG Integration der Tösslobby initiiert und von zwei Studierenden der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik hsl in Luzern begleitet.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. März 2014 um 10:01 Uhr
 

Neuster Töss-Blog

Global denken - lokal posten
Werner Frei

Es geht hier nicht ums neudeutsche posten in soziale Medien, sondern um die helvetischen Bedeutung des Wortes: Einkaufen. In historischen Artikeln...


Weiterlesen...

Suche

Agenda

Folgt uns auf

FacebookTwitter